Unternehmensgeschichte

Das Vermessungsbüro Rink wurde am 01. April von Dipl. Ing. Hans-Werner Rink in Heiligenstadt gegründet. Nach seiner Bestellung zum öffentlich bestellten Vermessungsingenieur im Jahr 1998 war er mit einem Mitarbeiter bis zum 31. März 2007 in Heiligenstadt tätig. Aus wirtschaftlichen und privaten Gründen wurde das Büro am 01. April 2007 in seine Heimat nach Seulingen verlegt. Einhergehend mit der Verlegung war die Bestellung zum öffentlich bestellten Vermessungsingenieur in Niedersachsen. Im Jahr 2009 wurde der erste Mitarbeiter eingestellt. Dem folgten im Jahr 2012 eine weitere Mitarbeiterin und auch der Sohn Dipl. Ing. Christian Rink unterstützte das Team hauptberuflich seit Oktober 2012.

Seit 2013 bildet das Vermessungsbüro regelmäßig 1 bis 2 Vermessungstechniker pro Jahr aus. Im Jahr 2015 wurden die von Herrn Dr. Ekkard Fleischer, ein seit über 30 Jahren in Göttingen bestehendes Vermessungsbüro, übernommen. Der Amtssitz wurde daher in die Geschäftsräume von Herrn Dr. Fleischer nach Göttingen verlegt und Herr Dr. Fleischer trat kurze Zeit später seinen wohlverdienten Ruhestand an. Durch das stetige Wachstum des Teams, wurden im Januar 2018 die Geschäftsräume von der Herzberger Landstraße 60 in an ihren heutigen Standort im Luttertal 72 verlegt, wo dem Team über 300 m²Bürofläche in einem modernen Umfeld zur Verfügung stehen. Am 01. April 2018 erhielt Christian Rink ebenfalls die Bestellung zum öffentlich bestellten Vermessungsingenieur für das Land Niedersachsen und sichert somit die Unternehmensnachfolge für eine weitere Generation.

Mit seinen mittlerweile über 20 Mitarbeitern gehört das Vermessungsbüro Rink zu einem der modernsten und leistungsfähigsten Büros im näheren Umkreis. Wir verstehen uns als vollumfänglicher Dienstleister rund um das Thema Vermessung.